Aus dem Landkreis - ⠀ für den Landkreis

Was alles für die Landkreis-Marke spricht

Denn die Landkreis-Marke...

... stärkt die regionale Wertschöpfungskette.

... unterstützt dauerhaft den Landkreis Erding.

... fördert den Zusammenhalt.

... stärkt das "wir-Gefühl".

... wirkt identitätsstiftend für die Bevölkerung.

... verstärkt das positive Image des Landkreises nach außen.

Wer alles von der Regionalmarke profitieren wird:

- Jede Bürgerin und jeder Bürger in den 26 Kommunen unseres Landkreises

- Produzenten landwirtschaftlicher Produkte, wie z.B. Eier, Milch, Obst, Gemüse, Fleisch, Honig.

- Produzenten von verarbeiteten Lebensmitteln, wie z.B. Teigwaren, Käse, Sprirituosen.

- Das gesamte Tourismus-Gewerbe, wie z.B. Hotels und Gastronomie

- Handwerksbetriebe aus dem Landkreis, wie z.B. Maler, Installateure, Schreiner.

- Versorger aus dem Landkreis, wie z.B. Energieunternehmen, Krankenhäuser.

- Dienstleister aus dem Landkreis, wie z.B. Werbeagenturen, Kanzleien.

Martin Bayerstorfer

Landrat

Liebe Besucherinnen und Besucher dieser Website, vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Regionalmarke „echt erding“! Wo liegt der Fokus in der Regionalvermarktung? Im Vordergrund steht für mich dabei die Bedeutung des regionalen Einkaufens für die Verbraucher, die identitätsstiftende Wirkung und der Nachhaltigkeitsgedanke. Die Marke „echt erding“ setzt nicht nur ein aussagekräftiges Zeichen für Regionalität, sondern steht auch für Verlässlichkeit, Qualität und Heimatverbundenheit. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Besuch dieser Seite und die eine oder andere Inspiration für Ihren nächsten Einkauf oder den Bezug von Dienstleistungen aus unserer Region. Ihr Landrat Martin Bayerstorfer

Michael Hamburger

BBV Vize-Kreisobmann

Von der ersten Stunde an war ich vom Projekt Regionalmarke Erding begeistert und beeindruckt. Eine große Ehre für mich bedeutete es, zusammen mit unserem Landrat Martin Bayerstorfer auf der Internationalen Grünen Woche im Januar 2020 in Berlin die neue Regionalmarke auf der Bühne in der Bayernhalle einem breiten internationalen Publikum präsentieren zu dürfen. Unser schöner Landkreis Erding beheimatet 2.000 landwirtschaftliche Betriebe mit den unterschiedlichsten Produktionsrichtungen -  von Bio über Konventionell - mit Rinderhaltung, Schweinehaltung, Geflügelhaltung, Ackerbau und Gemüsebau. Ich unterstütze die Initiative der Regionalmarke „echt erding“, um die Wertschöpfung für unsere wertvollen landwirtschaftlichen Familienbetriebe in der Region zu erhalten und auszubauen und den Bürgern gesunde, hochwertige Nahrungsmittel zur Verfügung zu stellen. Bereits mit dem Volksbegehren Artenvielfalt zeigt sich der Wunsch der Verbraucher nach regionalen Lebensmitteln, mit „echt erding“ kann dies ein Stück weit befriedigt werden. Kurze Transportwege sind essenziell für die Klimabilanz und garantieren eine nachvollziehbare und sichere Herkunft der Produkte. Klimaschützer kaufen regional, denn Regional ist optimal! Die Initiative „echt erding“ hat das Potential, zu einem einmaligen Erfolg für die Landwirtschaftund die Bürger des Landkreises und darüber hinaus zu werden. Ich wünsche der Regionalmarke viel Erfolg!

Andreas Scharf

IHK

Diese Pandemie hat uns gezeigt, was passieren kann, wenn wir uns von ausländischen Märkten oder Produktionsstätten abhängig machen. In dieser Zeit wird Regionalität immer wichtiger! Die Marke „echt Erding“ ist ein ausgezeichnetes Beispiel wie man den regionalen Wirtschaftskreislauf stützen kann. Mein Motto ist „aus der Region für die Region“. Wir schonen die Umwelt durch kurze Wege, erhalten Arbeitsplätze und stärken die heimische Wirtschaft. Ob Handwerk, Produktion, Landwirtschaft oder Dienstleistung, wenn wir uns regional orientieren gewinnen wir alle.

Rudolf Waxenberger

Kreisrat

Mit der Einführung der regionalen Marke „echt erding“ hat die Kreispolitik den Nerv der Handwerker getroffen. In unserer Zeit, in der das Wort ‚Nachhaltigkeit‘ zu Recht zum verbalen Schwergewicht geworden ist, kann es nur richtig sein, dem Warentourismus ein Zeichen entgegenzusetzen. Gemacht, verwendet und gebraucht im Landkreis Erding ist ein wesentlicher Bestandteil, um den Umwelt- und Klimaschutz im Rahmen unserer Möglichkeiten zu befördern. Wir Handwerker besitzen doch seit jeher ein vernünftiges Maß an Lokalpatriotismus und sind stolz darauf, Bürger dieses Landreises Erding sein zu dürfen, ohne dass wir uns unseren Nachbarn oder anderen verschließen. Bleibt zu hoffen, dass auch der Gesetzgeber an die Regionalität einen Gedanken verwendet und die unsägliche öffentliche Ausschreibungspraxis unbürokratischreformiert, die Kommunen, Bürgermeister und Handwerker gleichermaßen traktiert. Die Einführung der regionalen Marke ist ein richtiger Schritt, um die heimische Handwerkswirtschaft zu fördern.

Kabarettistin und Bauerntochter Monika Gruber

Mit der regionalen Landkreismarke „echt erding“ spiegelt sich meine Verbundenheit zum Landkreis wieder. 

 

Ich bin 1971 als erstes Kind des Landwirtsehepaars Gruber in Wartenberg geboren und auf dem elterlichen Bauernhof in Tittenkofen bei Erding aufgewachsen. Ja, diesen Ort gibt es wirklich, aber wenn Sie sich von ihrem Lachkrampf erholt haben, bitte ziehen Sie nicht aus, um das Ortsschild zu klauen und dann in Ihrem Partykeller für die nächste Goassmass-Session aufzubewahren.

 

Da ich auf einem bayerischen Bauernhof aufgewachsen bin, weiß ich von was ich spreche, wenn ich sage: „Ich kenne keinen Landwirt, der tonnenweise Kunstdünger oder Pestizide auf seine Äcker schüttet, weil dies a) unfassbar teuer und b) komplett sinnbefreit wäre, denn der Grund dient meist bereits vielen Generationen als Arbeits- und Lebensgrundlage“. Dieses wertvolle und unersetzliche Gut gilt es zu erhalten und nicht zu vernichten. Daher lege ich auch selbst beim Einkaufen großen Wert auf „Regionalität“.

 

Quelle: Fotocredit: Katharina Baumann

Friederike Aschenbrenner

Offizielle, ehrenamtliche Repräsentantin der Regionalmarke echt erding

Bewusst in der Region einzukaufen, liegt voll im Trend. Mit echt erding gibt es regionale Verbundenheit jetzt auch online. Das ist eine große Chance für eine starke Zukunft unserer Wirtschaft und Heimat. Kaufen Sie lokal. einfach ehrlich. einfach regional. einfach gut. einfach echt erding!